Kundalini-YogaDesirée Sadhu Kaur

Während des Lockdowns im April 2020 begann Desirée Sadhu K. im eigenen Garten in Emmenbrücke Kundalini-Yoga zu unterrichten. Dank NF49 am Seetalplatz kann sie dies nun bei schlechtem Wetter und in der Winterzeit weiterhin tun. Kundalini-Yoga ist das Yoga des Bewusstsein. Es aktiviert und stärkt die Körpersysteme (Nerven- und Immunsystem), Chakras sowie die Organe.

Yoga hat Desirée Sadhu K. schon immer fasziniert. 2016 hatte sie ihre erste Kundalini-Yogastunde. Sofort fühlte sie sich ausgeglichen, mental und körperlich gestärkt. Nach einer lebensverändernden Diagnose und 3 Operationen wusste sie, dass sie ihr Wissen vertiefen resp. unterrichten wollte. Ende 2019 schloss sie den Level 1 bei der Yogaschule Amrit Nam Sarovar ab und starte diesen Herbst mit Level 2. Kundalini Yoga ist jedoch keineswegs nur körperorientiert, sondern bietet eine Fülle von Techniken und Praktiken auch für geistige Veränderung durch Meditation. Es liegt ihr am Herzen, anderen Menschen den Zugang zu sich selbst über Kundalini-Yoga und Meditation zu ermöglichen.

  • Stil: Kundalini-Yoga & Meditation
  • Mitnehmen: Matte, bequeme Sportkleidung, Trinkflasche & Decke
  • Unterricht: jeweils mittwochs von 18:30 bis 20 Uhr
  • Energieaustausch: CHF 20 (10er-Abo erhältlich für CHF 180 / Gültigkeit: 4 Monate ab Kaufdatum)
  • Weitere Infos: Email
  • Sicherheitsmassnahmen: Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen beschränkt (Anmeldung bis jeweils bis 16 Uhr per Email)

Sat Nam – Namasté!